Herrschinger Jugendförderung e.V.
Herrschinger Jugendförderung e.V.

Projekte & Aktionen

Projekt  2020: „Jugend on Stage“

 

Das Musikfestival "Jugend on Stage" am 18. Juli 2020  wurde aufgrund der aktuellen Lage und den staatlichen Vorgaben zu Großveranstaltungen abgesagt.

Einen Ersatztermin wird es in diesem Jahr nicht mehr geben. In einer der kommenden Sitzung wird der Vorstand darüber beraten, wann im kommenden Jahr das Festival stattfinden kann.

  

Projekt  2019: „Jugend on Stage“

 

Wie in jedem Jahr fördert der Verein mit einem besonderen Projekt Initiativen für die Herrschinger Jugend.

 

Waren es bisher die Jugendaktionstage, Battle of Bands, Selbstbehauptungskurse für Migrationskinder und das Musical „Eine Zeitreise um die Welt“, wird es in 2019 ein Abend der Talente sein.

 

Damit soll aktiven Herrschinger Jugendgruppen die Möglichkeit gegeben werden, ihre Talente in Form einer Show auf der Bühne zu zeigen.

 

Für die Organisation wurde der Musikmanager und Gitarrist Johannes Bauer gewonnen, der die Auftritte auf der Bühne einrichten wird. Zahlreiche Gruppen haben inzwischen zugesagt.

 

Unter dem Titel „Jugend on Stage“ startet die Show am Samstag, dem 20. Juli 2019 um 17.00 Uhr auf der Bühne im Kurpark Herrsching.  

Projekt 2018: Eine gemeinsame musikalische „Zeitreise um die Welt!

 

Entwickelt von Mittelschülern der Christian-Morgenstern-Schule, aufgeführt am 15. Juni 2018 im großen Saal des Hauses der bayerischen Landwirtschaft.

 

Initiiert vom Mitglied des Vorstands der Herrschinger Jugendförderung, Mia Schmidt, erprobten mehr als acht Monaten lang rund siebzig Schülerinnen und Schüler aus mehr als 13 Nationen ihre schauspieleri­schen, musikalischen und akrobatischen Künste. Am 15. Juni 2018 erreichten sie ihr „Reiseziel“ und zeigten in einer berührenden Bühnenshow, wie, mit wem und wo sie ihr Ziel finden werden. Unterstützung bekamen sie durch Liedbeiträge des Chors der Mittelschule und des Schulorchesters der Montessori-Schule In­ning.

 

Vor mehr als einem Jahr entschloß sich das Integrationsteam Herrsching/Agenda 21, unterstützt durch die Herrschinger Jugendförderung e.V., ein integratives Projekt mit der Mittelschule zu starten: Mädchen und Jungen mit und ohne Migrationshintergrund bei ihrem Weg in das Erwachsenwerden zu unterstützen, ih­nen Selbstvertrauen und Eigenständigkeit auch in der Gruppe zu vermitteln.

 

Mit Florian Volkmann, einem Schauspieler, Musiker und Sänger und beispielhaften „Kinderversteher“ starte­te das Experiment. Weitere Unterstützung fand es in der Sozialbeauftragten der Schule, Monique Nieuwen­huis, Rektor Thurmair, Frau Ludwig mit den Lehrern, der Musikschule Herrsching und dem Herrschinger Bauerntheater.

 

Eine besondere Anerkennung fand das Projekt durch die Beteiligung von geschulten Mitarbeitern aus dem „Förderprogramm Kultur macht stark“ des Bundesministeriums für Wissen­schaft und Bildung

 

Ein musikalischer Geniestreich im Sinne der Integration gelang mit 70 Kindern und Jugendlichen. In dieser „Zeitreise um die Welt“ stellten die Herrschinger Mittelschüler unterhaltsam eine bunte Welt mit ihren facet­tenreichen Bewohneren nach. Den Ablauf durften sie mitgestalten und formten am Schluß das Wort „Träu­me“ - nämlich die einer glücklich vereinten Welt. In diesem Sinne stimmten im Finale Mitwirkende und Zu­schauer zum gemeinsamen „We are the World“ an.

 

Sowohl der zweite Bürgermeister Jürgen Böckelmann als auch Mia Schmidt kündigten eine Fortsetzung in 2019 an. Die Proben haben begonnen und die Herrschinger Jugendförderung e.V. zählt wieder zu den akti­ven Unterstützern.

Auswahl von Aktionen und Projekten 2017

 

Seit Herbst letzten Jahres finanziert der Verein ein Trainee-Kurs-Programm für Jugendliche aus der Mittelschule in Herrsching. Der Kurs hat das Ziel, die sozialen Kompetenzen sowie die eigenen Begabungen der Kursteilnehmer zu entdecken und zu fördern.
Die Zielgruppe sind Buben aus der 5. und 6. Klasse.
Durch die Spende im März ist die Finanzierung des Kurses bis zum Schuljahresende gesichert.
Siehe Pressemeldung zur Scheckübergabe

 

Teilnahme am 4. Jugendaktionstag am Sa, 15.07.2017

Dieses Jahr stand der Aktionstag, der am 15. Juli 17 auf dem alten Sportplatz in Herrsching stattfand, unter dem Motto: „Spiele ohne Grenzen“. Eingeladen waren alle Vereine, die sich in der Jugendarbeit in Herrsching, Breitbrunn und Widdersberg engagieren.

 

 

Hier finden Sie uns

Herrschinger Jugendförderung e.V.
Dekan-Wenzl-Weg 5
82211 Herrsching a. Ammersee

Kontakt

Rufen Sie uns an unter

 

+49 176 48885343 +49 176 48885343

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Herrschinger Jugendförderung e.V.